Erster Bericht der neuen Drachenbootgruppe

Die neue Drachenbootgruppe von Tura-Kanusport Bremen hatte am Samstag, den 27.09.2014 den ersten realen Regattaeinsatz beim ISECUP vom WSAP in Hamburg. Die Drachenbootgruppe hat mit der Drachenbootmannschaft „Schwarze Schafe" vom Verein HANSEAT V.f.W. e.V. Hamburg eine Renngemeinschaft „Schafe & Friends" gebildet. Tura hat mit fünfzehn Sportlern im Alter zwischen 17 und 57 Jahren den Anteil der „Friends" gestellt

.

Das erste Rennen wurde pünktlich um 11.06 Uhr gegen „Roter Max" (SV Medizin Neuruppin e.V.) gestartet und leider sehr knapp verloren. In diesem Rennen ging es um die Qualifizierung zwischen der Sport- und Funklasse. Die „Schafe & Friends" konnten sich erfolgreich für die Sportklasse qualifizieren.

Beim zweiten sehr spannenden Rennen um 14.12 Uhr gegen das Team" SVNAquaglider" aus Hamburg Allermöhe konnten sich die „Schafe & Friends" mit einem knappen Vorsprung durchsetzen. Mit der in diesem Rennen erreichten Zeit gab es dann um 16.22 Uhr eine Revenge gegen den „Roter Max" um Platz fünf. Auch dies Rennen konnten die „Schafe & Friends" mit fast einer Sekunde Vorsprung für sich endscheiden.

Fazit dieses schönen und erfolgreichen Wochenendes: Es konnte mit einem zweimaligen Training in Hamburg aus zwei Vereinen eine erfolgreiche Mannschaft gebildet werden, welche gegen eine starke Konkurrenz wie z.B. den Baltic Bandits (Pl.3), WSAP Loveboat (Pl. 1), Hamburg Allstars (Pl.7) und De Zuariner (Pl. 2), einen sehr schönen fünften Platz (insgesamt 30 Teams) erkämpft hat. Diese Freundschaft ist ausbaubar. Danke an die Schwarzen Schafe aus Hamburg. (T.Jerko)